Häufige Fragen


  • Ich habe mein Passwort vergessen und nun?
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie in der Anmeldemaske auf "Passwort vergessen". Es öffnet sich ein Feld, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben können. Wir senden Ihnen an diese E-Mail-Adresse ein neues Passwort, das Sie unter dem Punkt "Mein Profil" jederzeit ändern können. 

  • Kann ich auch mit meinem Smartphone oder Tablet bestellen?
Durch die Neugestaltung der wir-liefern-getränke.de-Website können Sie jetzt auch bequem von unterwegs Getränke mit Ihrem Smartphone oder Tablet online bestellen. 

  • Meine Postleitzahl wird nicht beliefert. Was jetzt?
Unser Ziel ist es eine deutschlandweite Abdeckung zu erreichen. Leider sind wir von diesem Ziel noch ein wenig entfernt, und es kann vorkommen, dass Ihre Postleitzahl noch keinen Lieferpartner hat. Für diesen Fall haben Sie die Möglichkeit uns hier Ihre Email Adresse mitzuteilen. Wir werden Sie informieren, sobald ein Lieferservice für Ihren Ort zur Verfügung steht. 

  • Werden Getränke per Paket oder auch außerhalb Deutschlands geliefert?
Eine Lieferung von Getränken ist nur über unsere Vor-Ort-Lieferpartner der jeweiligen Region möglich. Der Versand per Paket bzw. Spedition innerhalb wie außerhalb Deutschlands ist daher leider nicht möglich.
 
  • Warum ist ein gesuchter Artikel nicht für meine Postleitzahl erhältlich?
Deutschland hat eine große Vielfalt an Getränken zu bieten, die vielfach jedoch nur regional erhältlich sind. Daher kann es vorkommen, dass ein gesuchtes Getränk, das von einer weiter entfernten Gegend Deutschlands stammt, nicht bei dem Händler Ihres Orts im Liefersortiment verfügbar ist.  

  • Kann ich mein Leergut zurückgeben?
In den meisten Fällen ist eine Rückgabe Ihres Leerguts kein Problem. Sie können das Leergut direkt bei der Lieferung zurückgeben. Der Betrag wird Ihnen gut geschrieben. Damit sich der Lieferant auf Ihr Leergut einstellen kann, geben Sie bitte beim Bestellvorgang im Bemerkungsfeld der Kasse die Art und Menge Ihres Leerguts an. 
 
  • Warum wird das Pfand mal mit und mal ohne Mehrwertsteuer verrechnet?
Oftmals wird vom zuständigen Finanzamt unserer Getränkehändler festgelegt, wie die Mehrwertsteuer für das Pfand berechnet wird. Meist ist entweder die Mehrwertsteuer im Pfandsatz enthalten oder wird noch hinzugerechnet gerechnet. Manchmal sind Händler dazu angehalten bei Privatpersonen die Mehrwertsteuer in das Pfand ein- und bei Firmenkunden dazuzurechnen. Firmenkunden entsteht dadurch aufgrund der Umsatzsteuerregelungen dadurch aber kein Nachteil.  
          
  • Wie kann ich bezahlen?
Grundsätzlich bieten wir in unserem Portal diese Zahlungsarten an: Barzahlung, SEPA-Lastschrift Rechnung, Giro-Karte (EC) und Kreditkarten. Jeder Getränkehändler bestimmt jedoch selber, welche Zahlungsarten er akzeptiert. Welche Zahlungsarten von Ihrem Händler akzeptiert werden sehen Sie auf der Shopstartseite unter "Lieferkonditionen" bzw. rechts unten. Bitte beachten Sie, dass die Getränkehändler in gewissen Fällen die vom Kunden ausgewählte Zahlungsart nicht akzeptieren (Beispiel: Erstbestellung auf Rechnung). In der Regel wird darauf bei den Zahlungsarten durch einen Zusatz hingewiesen. 

  • Wofür muss ich meine Telefonnummer angeben?
Damit unser Getränkehändler Sie, wenn es notwendig ist, erreichen kann, ist es stets vorteilhaft eine Telefonnummer für Rückfragen anzugeben. Manche unserer Partnerhändler haben diese Angabe als Pflichtfeld markiert, um sicher zu stellen, dass Sie als Kunde auch im Falle des Falles angerufen werden können. 

  • Kann ich zusätzliche Bemerkungen angeben?
Manchmal reichen die Standardfelder für Name und Adresse nicht aus, wenn zum Beispiel die Eingangstüre im Hinterhof liegt oder die Hausnummernfolge in der Straße nicht fortlaufend ist. Für diesen Fall können Sie am Ende der Bestellung in einem Bemerkungsfeld weitere Angaben machen, damit der Fahrer Sie leichter findet oder wenn Sie zusätzliche Informationen oder Wünsche zur Lieferung haben. 

  • Wie erfahre ich den Liefertermin, wenn kein genauer Termin angegeben ist?
Nicht alle Händler haben einen festen Tourenplan, sondern liefern die Bestellungen individuell aus. Sollte dies der Fall, sein wird Ihnen unter "Lieferinformationen" kein nächster möglicher Liefertermin angezeigt, sondern "Nach Absprache". Der Händler nimmt nach Absenden der Bestellung Kontakt mit Ihnen auf und vereinbart einen individuellen, für Sie passenden Liefertermin.  

  • Gibt es eine Mindestbestellmenge bzw. einen Mindestbestellwert?
Ob Ihr Getränkelieferant eine Mindestbestellmenge bzw. einen Mindestbestellwert festgelegt hat, sehen Sie auf der Shopstartseite bei den "Lieferkonditionen".
 
  • Welche Lieferkosten können noch anfallen?
Je nach Händler ist die Zustellung bereits im Endpreis der Getränke enthalten oder auf die Bestellsumme wird noch ein Lieferzuschlag hinzugerechnet. In größeren Städten fällt oft auch noch ein Stockwerkszuschlag an, denn im Gegensatz zu den meisten Paketen sind Getränkekisten sperrig und auch schwer über Treppenstufen zu tragen oder in den Aufzug zu bringen. Die Mehrkosten lassen sich nicht immer in den Getränkepreis einkalkulieren. Ob Ihr Getränkelieferant einen Lieferzuschlag bzw. einen Stockwerkszuschlag festgelegt hat, sehen Sie auf der Shopstartseite bei den "Lieferkonditionen".